Home

Liebe Eltern, liebe Judoka,

nun ist es offiziell:
Auch unsere Halle ist bis 19.4.2020, d.h. bis nach den Osterferien, für jeglichen Vereinssport gesperrt. Der Trainingsbetrieb ist ausgesetzt. Das 29. Osterturnier fällt zunächst aus.
Danach kehrt hoffentlich wieder etwas Normalität ein. Aber in erster Linie geht es um unser aller Gesundheit. Ich hoffe, ihr habt alle Verständnis dafür. Es wäre schön, wenn ihr die Zeit trotzdem nutzt, um euch in den kommenden Wochen ein bisschen sportlich zu betätigen. Wer Tipps oder Anregungen dazu braucht, kontaktiert einfach unser Trainerteam. Sobald wir wieder neue Infos zum Vereinssport und zur Sporthalle haben, werdet ihr informiert. Jetzt bleibt erstmal schön gesund.

Unsere beiden Turniere vom 14.3. und 18.4. mussten leider abgesagt werden, sind aber, falls möglich, für das Wochenende 5./6. September geplant. Also den Termin schon mal vorsorglich freihalten.

Passt auf euch auf! Bis hoffentlich bald.
Angelika Wilhelm
1. Vorsitzende

Der SV Schmalkalden 04 e. V. -Abteilung Judo- wurde 1958 durch Hans-Dieter „Mandy“ Clemen (* 07.04.1937 † 16.04.2010) und vier weitere Sportfreunde gegründet. Im Verlauf der über 60-jährigen Vereinsgeschichte zählten die Schmalkalder Judokas stets zu den Erfolgreichsten in ihrer Region. Auch im Bundesmaßstab sind die Judokas des SV 04 stets im Vorderfeld zu finden. Bei internationalen Turnieren und Meisterschaften machten die Schmalkalder Judoka öfter von sich zu reden. Aufgrund der Erfolge ist die Abteilung Judo des SV Schmalkalden 04 e. V. seit 1991 TalentleistungszentrumThüringen. Gegenwärtig hat die Abteilung ca. 125 Mitglieder im Alter von 3 bis 71 Jahre, davon circa 80 Kinder und Jugendliche.